Hier veröffentlichen wir unsere politischen Stellungnahmen.

Neue Kommentare verbreiten wir über unseren Newsletter, den Sie hier abonnieren können, die Facebook-Seite und den Instagram-Auftritt.

Da waren es nur noch 47

47 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hat Deutschland aus Griechenland aufgenommen, mit hohem medialem Getöse.
Was nicht so laut gesagt und jetzt erst durch „Report Mainz“ aufgedeckt wurde: Das war keine großzügige Geste der Bundesregierung. Denn die meisten der Flüchtlinge hatten eigentlich ein Recht zu kommen, und das schon viel früher…

SEEBRÜCKE-Demo am 5. Juli

Die Flüchtlingshilfe Bonn e.V. war bei der SEEBRÜCKE-Demo in Bonn am 5. Juli 2019 dabei, mit Teilnehmern und einem Redebeitrag: Unsere Vorstandsvorsitzende Sabine Kaldorf forderte sichere Fluchtwege sowie bessere Rahmenbedingungen für die Integration und lud zu unserem Mentor*innenprogramm ein…

Schwierige Wohnungssuche

Anerkannte Flüchtlinge dürfen aus der städtischen Unterkunft in eine normale Wohnung umziehen – wenn sie denn eine finden. Aber in Bonn sind bezahlbare Wohnungen selbst für Deutsche schwer zu finden. Flüchtlinge haben nur eine Chance, wenn sie Unterstützung bekommen…