Genau das, was Demokratie braucht!

Am 3. Oktober 2020 luden Gastgeber*innen der Flüchtlingshilfe Bonn e.V. zu Kaffee und Kuchen an die Tafel der Demokratie ein. Zwei Stunden lang wurden viele interessante und anregende Gespräche an den Tischen geführt. Anschließend waren sich Gäste und Gastgeber*innen einig: Die Tafel der Demokratie war ein volle Erfolg!

Wir schaffen das

„Wir schaffen das!“, sagte Angela Merkel im Sommer 2015, als hunderttausende Geflüchtete nach Deutschland kamen. In den fünf Jahren bis heute hat sich gezeigt, dass nicht klar ist, wer „wir“ sind und was „das“ ist. Bundesländer, Kommunen, Helfer*innen und Geflüchtete? Bürokratie, Sprachkurse, Arbeits- und Wohnungssuche? Am 23. August 2020 widmete der Berliner Tagesspiegel diesem Thema…

Integration geht anders

Seit Kurzem pflege ich auch eine Patenschaft mit einer jungen geflüchteten Frau, die in der ZUE Sankt Augustin untergebracht ist bzw. war. ZUEs – Zentrale Unterbringungseinrichtungen- sind große Flüchtlingsunterkünfte der Bundesländer für Menschen aus unterschiedlichen Ländern, die dort z.B. auf den Abschluss ihres Asylverfahrens warten, bis sie entweder einer Kommune zugewiesen werden, ausreisen müssen oder abgeschoben werden. Die Betonung liegt auf „warten“…

Mentor*innenschaft in Coronazeiten

Maria ist seit 2015 ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Bonn e.V. unterwegs. Damals startete sie als Mentorin für die alleinerziehende Alice aus Guinea Conakry und ihre Tochter Assita, die das Bild gemalt hat.  Die drei haben noch immer ein sehr enges Verhältnis, das aber jetzt in Zeiten des Kontaktverbots auf eine besondere Probe gestellt wird. Alice…