Ich unterstütze die Flüchtlingshilfe Bonn, weil das Ankommen in einem neuen Land nicht einfach ist. Außerdem freue ich mich auch selbst darauf, Menschen aus einem anderen Kulturraum kennenzulernen und gemeinsam schöne Momente zu erleben.

Torsten

Referentin beim DAAD

Ich möchte unterstützen, in der deutschen Gesellschaft anzukommen: Flüchtling ist kein Status, denn „Jeder kann flüchten müssen. Es ist eine Sache, die einem passiert, es ist nicht das, was man ist.“ (Yeo)

Philina Wittke

Student

Ich mache mit, weil ich finde, dass jeder Mensch die gleichen Chancen haben sollte.

Kaspar

Student

Ich unterstütze die Flüchtlingshilfe Bonn, weil ich mich gerne für eine sinnvolle und menschliche Tätigkeit engagieren, von anderen etwas lernen und anderen helfen möchte.

Ekin Yilmaz

Studentin

Ich unterstütze die Flüchtlingshilfe Bonn, weil man gemeinsam oft weiter kommt als alleine.

Friederike

Studentin

Ich unterstütze die Flüchtlingshilfe Bonn, weil ich gerne mit Menschen im Kontakt bin und ihnen helfen möchte, mit manchmal schwierigen Alltagssituationen zurechtzukommen.

Alexandra Demeshko

Student

Ich mache mit! Die Zukunft liegt in unseren Händen.

Namik Gedik

(Sonder-)Pädagogin, Entwicklungstherapeutin i.A.

Ich mache mit und möchte beim Spracherwerb unterstützen!

Friederike Büdke

Ich mache mit!

Carsten Lütz

Studentin

Ich glaube, dass wir nur dann als Gesellschaft funktionieren können, wenn wir bereit sind, über unsere eigene Perspektive hinauszuschauen. Es liegt mir am Herzen, geflüchteten Menschen in unserem Land den Zugang zu lebenswichtigen Ressourcen zu erleichtern.

Roya Fotiadis