Studentin 19, Ich mache mit, weil es außer Frage steht, dass die Flüchtlinge unsere Unterstützung brauchen und dies das Mindeste ist, was wir tun können.

Famke Termath

Arzt 59, Ein bisschen zurückgeben

Curt Beil

Referentin 35, Wer etwas verändern will, muss etwas tun! Gemeinsam ist es möglich.

Isabel Vogler

Studentin 28, Ich mache mit!

Ina Böttcher

Kauffrau im Einzelhandel 30, Jeder hat das Recht, sich und seine Familie zu schützen.

Jessica Bauchmüller

Student 22, Ich mache mit!

Camila Salinas Daza

Selbständig im Veranstaltungsmanagement 37, Zuversicht, Vertrauen und Geborgenheit sollte jeder spüren dürfen

Kerstin Pettenkofer

Lehrerin 33, Ich mache aktiv mit!

Kristina Bach

Beraterin 30, Ich bin dabei!

Sandra Peters

Referentin 41, Ich mache mit, weil ich helfen möchte, dass sich die Flüchtlinge bei uns willkommen fühlen und sich schnell ein neues Leben aufbauen können.

Heike Bock