Psychotherapeut 60, Willkommen! Ich mache mit, denn ich finde, dass die Menschen, die als Flüchtling zu uns kommen, für Deutschland, für Bonn und für uns alle eine Bereicherung sind und dass Helfen dabei eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist

Achim Tobias

Arzt 29, Ich mache mit!

Torsten Becker

Studentin 20, Ich möchte Flüchtlinge wilkommen heißen und dazu beitragen, dass sie sich auch wilkommen fühlen und als Menschen wahrgenommen werden.

Katharina Widua

Lehrerin – Pensionärin 67 Jahre, Willkommen!!

Karin Piltz

„Heimat ist unerlässlich, aber sie ist nicht an Ländereien gebunden. Heimat ist der Mensch, dessen Wesen wir vernehmen und erreichen.“ Max Frisch

Eva Marzullo

42, Alle, die bei uns Zuflucht suchen, sollen sehen, hören und spüren, dass sie hier willkommen sind und dass die Menschen in Deutschland warmherzig und hilfsbereit sind. Die Hetzer und Brandstifter sind diejenigen, die wir hier NICHT haben wollen.

Sylvia Kaplan

Redakteurin 60, Ich mach mit!

Ulrike Bajohr

Physiotherapeutin 35, Ich möchte nicht tatenlos zuschauen! Die Not anderer geht uns doch alle an! Es sollte jeder, so wie er kann, versuchen zu helfen.

Marie Charlott Fulde

Ingenieur 37, Als Flüchtlinge brauchten meine Großeltern Hilfe – nun möchte ich sie geben dürfen.

Jan Girndt

wiss. Mitarbeiterin , Nicht zu helfen ist keine Option.

Sylwia Birska