Miteinander für mehr Menschlichkeit

Nadja Müller de Ossio

Mediaplanerin 

Wer fliehen musste, verdient ein wenig Frieden!

Nele Neffgen

Sozialpädagoge 

Ich mache mit, weil ich möchte, dass Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen, bei uns wohlwollend und wertschätzend empfangen werden und nicht auf Ablehnung und Misstrauen treffen sollen. Wenn niemand mehr dem Anderen traut, dann haben wir uns unsere Zukunft selbst verbaut!

Thorgerd Mittenzwey

Studentin

Ich mache mit, weil ich Flüchtlinge und Immigranten in ihrem Ein- und Zurechtfinden in dem für sie völlig fremden Deutschland unterstützen möchte

Judith Möller

Studentin 

Mitmachen, damit Menschen menschlicher werden!

Melanie Alessandra Moog

Ich mache mit!

Frank Meyer

politische Aktivistin 

Ich mache mit, weil die Globalisierung bankrott ist und die ganze Menschheit ruiniert hat. Jeder Mensch braucht unsere Solidarität, Flüchtlinge ganz besonders.

Lydia Makhloufi

Studentin

Ich mache mit!

Ghassemzadeh Mandana

Sozialarbeiter im Ruhestand 

Ich mach mit. Willkommen!

Joachim Martus

Menschenrechtlerin 

Ich mache mit, weil jeder Mensch auf dieser Welt seinen Platz haben soll und muss. Darum auch in unserer Bundesrepublik.

Saloua Mohammed