Referentin für Öffentlichkeitsarbeit 

Ihr sagt oft: „Ich würde geben, aber nur dem, der es verdient.“ Die Bäume in eurem Obstgarten reden nicht so, und auch nicht die Herden auf euren Weiden. Sie geben, damit sie leben dürfen, denn zurückhalten heißt zugrunde gehen.
(Khalil Gibran)

Safiye Jalil

Rechtsanwalt 

Ich mache mit, weil Menschenrechte unteilbar sind.

Bernhard Bergmann

Yogalehrerin

Sei Du selbst die Veränderung, die Du in der Welt sehen möchtest.

Simone Behlendorf

Management Consultant

Ich mache mit!

Sarah Backofen

Ich mache mit!

Hans Alef

Lehrerin

Ich freu mich auf meine neuen Nachbarn! Man muss das Gute tun, damit es in der Welt ist.“ (M.v.E.)

Jasmin Reimann

Autorin, Mentorin, Kommunikationsberaterin

Ich mache mit, weil ich mich mit unse-rem Unternehmen „Zukunftspioniere“ für gesellschaftliche Gastfreundschaft, internationale Verständigung und Herzensbildung von Mensch zu Mensch engagiere. Dazu passt diese Kampagne perfekt!

Kathleen Battke

Angestellte 

Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen. Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge.

Stephanie Laß

Freie Künstlerin 

Es ist mir erschreckend bewusst geworden, wie erbarmungslos Menschen durch fehlgeleitete Meinungsbildung werden können. Dem politischen Medienwahnsinn möchte ich persönlich etwas Menschliches entgegensetzen.“

La Martínez

Qualitätsmanagerin IT

Jeder Mensch sollte ein Recht auf Freiheit, seine eigene Meinung und auf ein gutes Leben haben. Darum helfe ich mit.

Petra Berns