Studentin 

Flüchtlinge haben genug mitgemacht und sollten so gut wie möglich von uns unterstützt werden.

Lisa Feigen

Schreiner

Wenn wir etwas verändern wollen, um die Welt besser zu machen, sollten wir aufhören um uns herum zu schauen; fangen wir bei uns selbst an: Nicht übereinander reden, vielmehr miteinander reden und handeln!

Ole Förster

Konzernauszubildendenvertretung bei der deutschen Telekom

Ich mache mit!

Zaira Floridia

Kundenberater bei einer Versicherung 

Ich mache mit, weil der Boden niemandem gehört, doch die Früchte die er trägt allen.

Jan Fischer

Bildungsstättenleiter

Ich mache mit, weil die Kampagne eine Möglichkeit ist, unsere Verantwortung für die vielen Flüchtlinge weltweit konkret werden zu lassen.

Reinhard Griep

Diplomchemikerin 

Ich mache mit, weil ich es wichtig finde, die Öffentlichkeit über Flucht und ihre Ursachen zu informieren und die betroffenen Menschen bei der Integration zu unterstützen.

Gitti Götz

in der ausbildung zur informationstechnischen assistentin in gam 

Ich mache mit!

Lisa-Marie Fox

Konferenzdolmetscherin

Ich mache mit, weil alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft das Recht auf ein menschenwürdiges Leben haben.

Alexandra Geese

Studentin

Ich mache mit!

Chantal Grede

Studentin 

Ich möchte, dass Flüchtlinge sich in Bonn willkommen fühlen !

Lea Göden