Artikel 1 GG Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Christine Schulz

Ich mache mit, weil wir zusammengehören.

Ruben Greif

Innenarchitektin

Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein. (Manfred Hinrich)

Ich mache mit, weil es selbstverständlich sein muss, die Augen nicht zu verschließen.

Kerstin Wiening

Berufssoldat 

Vergesst Eure Wohlstandssorgen und kümmert euch um die wahren Probleme dieser Welt. Ich mach‘ mit!

Rocco Matthes

Krankenpfleger 

Ich mache mit, weil ich selbst schon so oft Gastfreundschaft erlebt habe und jetzt die Chance habe sie zurückzugeben. Welcome to Bonn

Georg Klein

Autorin, Mentorin, Kommunikationsberaterin

Ich mache mit, weil ich mich mit unse-rem Unternehmen „Zukunftspioniere“ für gesellschaftliche Gastfreundschaft, internationale Verständigung und Herzensbildung von Mensch zu Mensch engagiere. Dazu passt diese Kampagne perfekt!

Kathleen Battke

Aviation Management-Student 

To deny people their human rights is to challenge their very humanity.

Linus Benjamin Bauer

Sozialwissenschaftler 

Wohlstand auf der einen – Hunger und Verfolgung auf der anderen Seite sind die zwei Seiten einer Medaille auf unserer Erde. Solidarität ist deshalb das Gebot der Stunde!

Manfred Bausch

Management Consultant

Ich mache mit!

Sarah Backofen

Rechtsanwalt 

Ich mache mit, weil Menschenrechte unteilbar sind.

Bernhard Bergmann