Integration ist ein Langstreckenlauf.
Damit er zum Ziel führt, braucht es Ausdauer, Unterstützung, Mut und Ermutigung.
Mit den von der Flüchtlingshilfe Bonn vermittelten Mentorenschaften zwischen Flüchtlingen und Freiwilligen gelingen die Schritte in unsere Gesellschaft besonders gut. Mehr zu unserem Verständnis von Integration finden Sie hier. Wenn Sie mehr zum Mentorenprogramm wissen möchten, lesen Sie gerne hier weiter.

Die meisten Mentorenschaften haben trotz Corona-bedingten Einschränkungen Bestand. Aktuell sind über 100 Mentor*innen aktiv und begleiten ca. 250 Flüchtlinge.
Sie können mithelfen, indem Sie Mentor*in werden oder für die Koordination spenden.

Dafür brauchen wir Ihre Spende

In den vielen Jahren unserer Arbeit haben wir gelernt, dass die ehrenamtlichen Mentor*innen hauptamtliche Ansprechpartner*innen benötigen:

Gerade am Anfang einer Mentorenschaft tauchen viele Fragen auf. Wenn wie bei uns eine Fachkraft täglich erreichbar ist und bei Bedarf an Spezialisten in ihrem großen Netzwerk vermitteln kann, unterstützt und entlastet das die Freiwilligen. Missverständnisse können angesprochen werden, bevor sie zu Schwierigkeiten führen.
Mit einem wöchent­lichen Rundbrief informiert die hauptamtliche Koordination über wichtige und interessante Angebote. Bei unseren Stammtischen können sich die Mentor­*innen austauschen, Tipps und Unterstützung geben.

Der Erfolg gibt uns Recht:  Über 75% der Tandems sind nach einem Jahr noch aktiv.

Unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Spende!

Mit nur 50 Euro im Monat kann eine Mentorenschaft vermittelt und betreut werden.

Die Aktion Mensch fördert seit 2016 unsere hauptamtlichen Stellen und hat diese Förderung bis Ende 2020 fest zugesagt: Großartig!

Nun gilt es die Fortführung unserer Arbeit über das Jahresende hinaus zu ermöglichen. Gerne würden wir weiter mit der Aktion Mensch zusammenarbeiten. Jeder Fördermittelgeber erwartet aber einen Eigenanteil, den wir für beide Stellen aufbringen müssen. Hierzu benötigen wir Ihre Spende. Das heißt aber auch, dass wir Ihre Hilfe vervielfachen: Aus einem Spendeneuro werden so 4 – 10 Euro Hilfe.

Besonders freuen wir uns über Dauerspenden, die uns eine mittelfristige Planung ermöglichen.

Transparenz

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb hat die Mitgliederversammlung am 22. Mai 2019 beschlossen, dass sich die Flüchtlingshilfe Bonn e.V der Initiative Transparente Zivilgesellschaft anschließt.

Wir haben uns damit dazu verpflichtet, die Öffentlichkeit über unsere Struktur und unsere Finanzen zu informieren, Sie finden diese Informationen hier.

So können Sie spenden

Jetzt online spenden: Für einmalige Spenden geht es hier zum Spendenportal unserer Bank.

Dauerspenden und Einzelspenden können Sie ganz normal überweisen an die

Flüchtlingshilfe Bonn e.V.
Bank für Kirche und Diakonie
IBAN DE31350601901013214014
BIC   GENODED1DKD

Spendenbescheinigung

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt, daher ist Ihre Spende steuerlich absetzbar.

Bitte teilen Sie uns die Adresse mit, an die wir die Spendenbescheinigung senden sollen. Das geht am einfachsten über einen entsprechenden Text im Überweisungsformular.

Spendenaktionen / Anlassspenden

Planen Sie eine eigene Spendensammlung zugunsten der Flüchtlingshilfe Bonn? – Dann unterstützen wir Sie gerne bei der Vorbereitung. Auf Wunsch veröffentlichen wir Ihre Aktion auch gerne auf unserer Homepage.

Bitte sprechen Sie uns dazu an. Anregungen finden Sie auch hier.

Sachspenden

Bei konkretem Bedarf nehmen wir auch gerne Sachspenden an, Näheres dazu finden Sie hier.