Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

UNbekanntes UNbehagen – Sneak Preview

18. Februar , 18:00

Nach über zwei Jahren Planungs- und Realisierungszeit, inkl. langer Corona-Zwangspause, ist es
endlich soweit: Fremdistan öffnet seine Grenzen und lässt Flüchtlinge ins Land!
Es ist jedoch nicht ganz einfach, sich dort zu orientieren und seinen Weg zu finden. Nicht nur den
Einheimischen bereiten die Fremden Angst, auch für die Neuankömmlinge sorgt all das
UNbekannte für UNbehagen.

Das UNbekannte UNbehagen wurde in gemeinsamer Arbeit mit jungen Geflüchteten und
Kulturschaffenden entwickelt. Der Escape Room stellt die Spieler*innen vor die Frage: Wie lebe ich
einen Alltag, dessen Sprache ich nicht verstehe? Wie finde ich mich in einer Kultur mit unbekannten
Normen und Zeichen zurecht? Insbesondere junge Menschen ohne Fluchthintergrund wollen wir
so für das Gefühl des Fremdseins sensibilisieren, Verständnis und Empathie wecken – die
essentiellen Bestandteile einer offenen und vielfältigen Gesellschaft.

Die Eröffnung des Live-Escape Rooms feiern wir am 18. Februar 2022 in Form eines Sneak Previews für Unterstützer, Kooperationspartner, Multiplikator*innen und Medienvertreter*innen.

Ab dem 19. Februar bis zum 13. März 2022 können dann Termine zum Spielen des Escape-Rooms bei Jana gemacht werden: j.gigl@fluechtlingshilfe-bonn.de / 01522 5146943.

Details

Datum:
18. Februar
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie: